Über uns

Von der rohen Kaffeebohne bis zum fertig gerösteten Kaffee…

sind viele Arbeitsschritte- und prozesse notwendig.
Dazu ist es wichtig, über eine fachliche Ausbildung und fundierte Kenntnisse zu verfügen.
 


 

        Daniel Hoffmann

Die Leidenschaft für Kaffee und dessen Weg
von der Kirsche bis hin zu dem perfekten Kaffee begleiten mich schon lange.

Schlussendlich habe ich den Schritt gewagt
und im Februar 2016 meine eigene Rösterei gegründet.

Ich röste Single-Origin-Kaffees,
die je nach Herkunftsland ihren eigenen,
speziellen Geschmack sowie eigene Aromen entwickeln und fein herauszuschmecken sind.

 

 

          Kompetenz

Eine gute Kaffeeröstung alleine bedeutet nicht automatisch,
dass man am Ende auch eine gute Tasse Kaffee erhält.

Wichtige Eigenschaften eines guten Kaffees sind neben der Qualität der Kaffeebohnen
auch der Mahlgrad sowie die Extraktionszeit, die Wassertemperatur und die Wasserqualität.

Zum Beispiel ist ein Filterkaffee der aus zu fein gemahlenen Bohnen
aufgebrüht wurde oft zu bitter, während ein zu grob gemahlener Kaffee
schnell als zu sauer empfunden werden kann.

Das Wissen zur perfekten Zubereitung des Kaffees und alle weiteren Faktoren
habe ich mir unter anderem auch durch meine Ausbildung zum Barista
(“Barista Skills Foundation”) der Bonner Kaffeeschule angeeignet.

Dieses Zertifikat ist eine europaweit anerkannte Ausbildung der Speciality Coffee Association of Europe (SCAE).